Florian Fichtner

+41 44 632 70 75
florian.fichtner@history.gess.ethz.ch

Biographie

Florian Fichtner ist im Dezember 2021 akademischer Gast an der Technikgeschichte. Er ist Industriearchäologe und absolvierte den gleichnamigen Studiengang am Insitut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte (IWTG) der TU Bergakademie Freiberg. Seit Sommer 2019 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am IWTG. 
Während des Studium arbeitete er als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Marketing und internationalen Handel sowie am Lehrstuhl für Industriearchäologie und Technikgeschichte, als Praktikant in der Abteilung History Management bei der adidas AG in Herzogenaurach, als Bibliothekar im Archiv zur Geschichte der deutschen Wasserwirtschaft (AGWA) im Talsperren- und gewässerkundlichen Archiv in Tambach-Dietharz/Thüringen, sowie als freier Museumsführer im Stadt- und Bergbaumuseum der Stadt Freiberg. 
Seit 2019 bearbeitet er das durch die Stadt Bendorf und die Stiftung Sayner Hütte unterützte Promotionsprojekt "(Ein) Zentrum des frühindustriellen Eisenhütten- und Maschinenbauwesens. Fragen an die Bedeutung der Sayner Hütte". Im Rahmen dieses Projektes soll die Sayner Hütte in Ihrer Ganzheit als einstiger Hüttenbetrieb mit Zweigstellen und zahlreichen Zulieferern und Partnern erfasst und beschrieben werden. Das Promotionsprojekt zielt weiterhin auf eine Einordnung des Standortes in die frühindustrielle Entwicklung des Eisenhüttenwesens ab. Hierbei stehen vor allem die Netzwerke des Erfahrungs und Wissensaustausches sowohl innerhalb des Eisenhütten- als auch innerhalb des Maschinenbauwesens im Mittelpunkt. Anschließend wird anhand eines Vergleichs mit weiteren bedeutenden europäischen Standorten die heutige Bedeutung als Denkmal der frühen Industrialisierung Europas untersucht.
 

Publikationen (Auswahl)

  • Fichtner, Florian: How to asses a place which is unique - The Sayner Hütte Ironworks; in: TICCIH Bulletin; Nr. 92, 2021.
  • Fichtner, Florian: „Freiberg für Alle“ – und der Einsatz für die Werte unserer Gesellschaft; in: Norman Pohl, Michael Farrenkopf, Friederike Hansell [Hrsg.]: Lebenswerk Welterbe. Aspekte von Industriekultur und Industriearchäologie, von Wissenschafts- und Technikgeschichte. Festschrift für Helmuth Albrecht zum 65. Geburtstag; Berlin, Diepholz, 2020.
  • TU Bergakademie Freiberg [Hrsg.]: Das aktuelle Interview: Florian Fichtner; in: TU Bergakademie Freiberg [Hrsg.]: TUBALUM Alumni-Newsletter; Ausgabe 2, 2019, S. 2.
  • Ehrentraut, Jane; Fichtner, Florian; Wobbe, Corinna: Zeugnisse der Eisenbahngeschichte – prägende Elemente der Landschaft; in: Industriekultur - Zeitschrift für Denkmalpflege, Sozial-, Umwelt- und Technikgeschichte; Ausgabe 4.19; 2019, S. 5.
  • Tagungsbericht: Fichtner, Florian: Bericht zum Nachwuchsseminar der DWhG vom 17. bis 19. März 2017 in Trier; Internetpublikation: Deutsche Wasserhistorische Gesellschaft e.V. [Hrsg.], Siegburg, 2017.
  • Ausstellung: Benz, Andreas; Dobronz, John; Fichtner, Florian; Naumann, Hendrik; Schöne, Maria: Perspektiven der Bergbausammlung; Sonderausstellung von Studierenden des IWTG und der Kustodie in der terra mineralia der TU Bergakademie Freiberg; Freiberg, 2017.
  • Fichtner, Florian: Integrationsarbeit und politische Bildung in Sachsen, dargestellt an der Tätigkeit des Freiberg.Grenzenlos e.V.; in: Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung e.V. [Hrsg.]: Einerseits: komplizierte aktuelle Probleme - andererseits: Besinnung auf das Erbe; Abhandlungen der Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung; Band 104, Mainz, 2017, S. 87-92.
  • Fichtner, Florian; Preißler, Stefanie: Zwischen Wasserbau und interkultureller Kommunikation -  der Iran als Exkursionsziel; in: Der Rektor der TU Bergakademie Freiberg [Hrsg.]: Unijournal - Hochschulmagazin der TU Bergakademie Freiberg; Ausgabe 2, 2017, S. 12.
  • Internetvideo: Cradle to Cradle - Wiege zur Wiege e.V. [Hrsg.]:  Was ist Cradle to Cradle?;  Drehbuch: Anne Müller, Valentin Garbe; Zeichnung: Jenny Köckritz; Sprecher: Johannes Gebel; Storyboard & Umsetzung: Christiane Horn, Paulina Knott, Katrin Markuske, Florian Fichtner, Martin Plank Übersetzung: Portuguese: Clarissa Arend; Chinese: Si Cheng; Greek: Melina Sifnaiou; Turkish: Nurgül Eck; Spanish: Panik Molkt; Russian: Waldemar Habt; 2014.