Beobachtung der Sonnenfinsternis in der Eidg. Sternwarte Zürich, 1973. Bildarchiv ETH Zürich

Kolloquium

Master-/Doktoratskolloquium

Im Master-/Doktoratskolloquium werden aktuelle Probleme aus der Forschungspraxis diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich an Masterstudierende kurz vor dem Abschluss und an Doktorandinnen und Doktoranden, deren Arbeiten und Projekte von der Professur für Technikgeschichte (mit)betreut werden. Ziel ist die Identifizierung, Besprechung und Lösung methodischer Fragen, die sich bei der Ausarbeitung einer Dissertation ergeben. Einem möglichst prägnanten Kurzvortrag folgt eine intensive Diskussion der aufgeworfenen Probleme.

Wir freuen uns auf eine angeregte Werkstatt-Atmosphäre, die - old style manufacturing - neues Schmiermittel in Denkgetriebe und Schreibprozesse bringt.

Blockveranstaltung

Mittwoch, 30. März 2022

9.15 - 10.45 Uhr Luca Thanei - Dissertationsprojekt: "Der erdnahe Weltraum. Verknappung einer Ressource, 1970-2010"

11.15 - 12.45 Uhr Mirjam Mayer - Dissertationsprojekt: "Arbeiten an der Peripherie. Persönliche Computer und lokale Netze in der Schweizerischen Bundesverwaltung, 1980-1995"

14.15 - 15.45 Uhr Roshanak Haddadi (D-ARCH, ETH) - Dissertationsprojekt: "Constructing a Material and the Construction of the Material Culture: Glue-Laminated Timber Structures in Switzerland, 1908-1939".

Mittwoch, 25. Mai 2022

tba

Termine

30.03.2022

25.05.2022

Blockveranstaltung


Details

tba


Ort

Zoom


Anmelden

bei Dr. Rachele Delucchi


Belegen

myStudies

bei Dr. Rachele Delucchi