Mirjam Mayer

Mirjam Mayer

+41 44 632 08 26
mirjam.mayer@history.gess.ethz.ch

Biographie

Mirjam Mayer arbeitet seit 2020 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Technikgeschichte der ETH Zürich.

Im Grundstudium hat sie Geschichte und Deutsche Philologie an der Universität Basel und an der Sorbonne Paris 1 studiert. Ihr Masterstudium in „Geschichte und Philosophie des Wissens“ an der ETH Zürich schloss sie mit einer Arbeit zur Geschichte der neueren Waldpolitik ab.

In ihrem Dissertationsprojekt beschäftigt sich Mirjam Mayer mit der Geschichte des Einsatzes von Personal Computern und des Aufbaus dezentraler Netzwerke in der schweizerischen Bundesverwaltung. 

Lehre

Das Persönliche und der Computer. Zur Geschichte des PC (mit Ricky Wichum), MA Seminar im FS 2021

Vorträge 

  • Arbeiten an der Peripherie. Persönliche Computer und lokale Netze in der Schweizerischen Bundesverwaltung, Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Technikgeschichte über Mittag", 3. Juni 2022 (online)
  • Mit Ricky Wichum: Public Data and Personal Computers. The Emergence of a Personal Computing Culture in the Swiss Federal Administration, ca. 1980, 6th International Conference on the History and Philosophy of Computing, 27-29. Oktober 2021 (peer reviewed paper)
Mirjam Mayer