Daniela Zetti

Daniela Zetti

+41 44 632 50 14
daniela.zetti@history.gess.ethz.ch

Aktuelle Projekte

Forschungsinteressen

Technik- und Wissensgeschichte
Computer, Medien, Kommunikation
Historiographie

Biographie

Daniela Zetti ist Post Doc an der Professur für Technikgeschichte.

Im Jahr 2006 hat sie ihr Studium an der Universität Zürich in Allgemeiner Geschichte abgeschlossen. In ihrer Lizentiatsarbeit untersuchte sie die Einführung von Grossrechnern für den Postcheckdienst der Schweizer PTT. Ihre Dissertation über Produktionsverfahren und -programme des bundesdeutschen, öffentlich-rechtlichen Fernsehens hat sie 2013 abgeschlossen (Leseprobe). Ihre aktuelle Forschung "Building Information Infrastructures. Administration and the History of Digital Societies" ist Teil des Projektes "Digitale Verwaltung".

2015/16 war sie Fellow der DFG-Kollegforschergruppe "Media Cultures of Computer Simulation" (MECS) an der Leuphana Universität Lüneburg. Sie war Gastdozentin am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main. 

Daniela Zetti ist Assoziiertes Mitglied des Zentrums Geschichte des Wissens (ETH und Universität Zürich), Mitglied der Gesellschaft für Technikgeschichte (gtg) und der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft (KWG). 

Publikationen (Auswahl)

Alle Publikationen anzeigen

Lehre

Papier und Papiere. Geschichte der Printtechnologien und ihrer Anwendungen (Seminar im HS 2017, ETH Zürich) 

Das Wissen der Post. Zur Geschichte digitaler Gesellschaften (Vorlesung im HS 2016, ETH Zürich)

Digitale Zeiten. Computer in wissensgeschichtlicher Perspektive (Seminar im HS 2015, Goethe-Universität Frankfurt am Main)

"How we have put the world into Computers". Einführung in die Computergeschichte (Seminar im HS 2014, ETH Zürich)


Varia

Im Erscheinen: Zetti, Daniela: Einen Moment bitte. Raumzeitliche Moderationen an Frauenarbeitsplätzen der Telekommunikation im 20. Jahrhundert. In: Diana Hitzke, Sabine Schmolinsky und Heiner Stahl (Hg.): Taktungen. Zeiten. Rhythmen. Räume. Berlin 2017 (forthcoming).

Neuerscheinung: Herzog, Christian und Daniela Zetti: Öffentlich-rechtliche Medien, zivilgesellschaftliche Interessengruppen und Zuschauervertretung. In: Bernhard Debatin, Alexander Filipovic, Marlis Prinzing und Ingrid Stapf: Gesellschaft ohne Diskurs? Digitaler Wandel und Journalismus aus medienethischer Perspektive. Baden-Baden 2016, S. 253–272. 

Nächster Vortrag: "A sizable, technical project." Niklaus Wirth's private workstation as a tool for software engineering auf dem International Exploratory Workshop "Home Computing Subcultures and Society before the Internet", Zürich, 24. und 25. März 2017

Weitere Forschungsinteressen: Digitalisierte Übertragungen 

 

Daniela Zetti

Profil auf researchgate.net